Statements Lehrlingstag 2019

Die Eindrücke der Teilnehmenden werden nach dem Lehrlingstag hier publiziert.

Statements Lehrlingstag 2018

«Kurz, knackig, informativ, vielfältig und trotzdem nicht überladen!»

Anonym (Ausbildner)

«Ich nehme sehr vieles mit, da es sehr lehrreich war und ich es weiter verwenden kann.»

Anonym (Lernender)

«Ich nehme mit, dass es wichtig ist, dass einem die Arbeit Spass macht. Denn so kann man gute Arbeit leisten. Auch auf meine Körpersprache werde ich genauer achten.»

Anonym (Lernende)

«Gemeinsam ein Anlass mit den Lernenden in dieser Form zu besuchen ist bereits ein Gewinn. Es bietet perfekten Gesprächsstoff zwischen Ausbildner und Lernenden. Das Gehörte kann direkt umgesetzt, angewendet und vertieft werden.»

Jacqueline B. (Ausbildnerin)

«Mit den Rezepten vom Lehrlingstag 2018 konnte ich vieles lernen, was im Umgang in allen Lebensbereichen etwas bringt. Mir wurde einmal mehr bewusst, wie wichtig wirkungsvolle Kommunikation ist.»

Fabienne W. (Lernende)


«Ich nehme vom Lehrlingstag 2018 mit, dass man auch über Stärken reden sollte.»

Anonym (Lernende)

«Am Lehrlingstag in Weinfelden - für Lehrlinge und Ausbildner - bieten erfahrene Geschäftsleute verschiedene Inputs, welche für die Arbeit im Lehrbetrieb, aber auch für das Privatleben wichtig sind. Ich persönlich konnte besondere Erkenntnisse zum Thema "Stärken und Schwächen" mitnehmen, die ich künftig im Lehrbetrieb, beim Lernen in der Schule oder auch zu Hause im privaten Umfeld anwenden kann. Egal ob Ausbildner, Lehrabgänger oder Neuling in der Berufswelt, vom Lehrlingstag in Weinfelden kann jeder profitieren!»

Joanna B. (Lernende)

«Ich denke, dass ich einiges gelernt habe und sicherlich auch versuchen werde, das Gelernte umzusetzen. Ich denke vor allem im Bereich Stärken / Schwächen kann ich noch sehr viel verbessern.»

Michael L. (Lernender)

«Es waren alles sehr motivierende Vorträge. Ich werde definitiv etwas in meinem Leben ändern!»

Anonym (Lernender)

«Kommunikation ist das Wichtigste; nicht nur die mündliche Ausdrucksweise, sondern auch die Körpersprache. Jeder hat Talente und die eigenen Stärken können gefördert werden. Man muss den Beruf ausüben, den man liebt.»

Anonym (Lernende)

«Ich fokussiere mich in Zukunft mehr auf die Stärken der Lehrlinge und Mitarbeiter.»

Anonym (Ausbildner)

«Ich soll positiver an meine Aufgaben gehen und nicht schon am Montag unmotiviert bei der Arbeit auftauchen. Ich muss dringend an meiner Kommunikationsfähigkeit arbeiten, da diese im Moment zu Missverständnissen im Berufsalltag und in meinem Privatleben führt.»

Anonym (Lernende)

«Aus meiner persönlichen Sicht einer der besten Lehrlingstage. Ganz besonders beeindruckte mich Herr Rebmann. Er baute einen Persönlichkeitstest in sein Referat ein. Davon konnten alle direkt profitieren. Bravo!»

Christian Müller, ZbW St. Gallen (Ausbildner)

«Das Wort "schnell" wie in "mach doch schnell", sollte vermieden werden.»

Anonym (Ausbildnerin)

Nachhaltige Nachwuchsförderung

«Die Thurgauer Kantonalbank engagiert sich nachhaltig für die Nachwuchsförderung im Kanton – und zwar in Sport, Kultur und Wirtschaft. Der Lehrlingstag stellt ein attraktives Angebot für Lernende im ganzen Thurgau dar und fördert die jungen Menschen in unserem kantonalen Arbeitsmarkt – wir freuen uns, dass wir als Gold-Partnerin einen Beitrag zu diesem wertvollen Anlass leisten dürfen.»

Jasmin Wagner
Leiterin Marketing
Thurgauer Kantonalbank